Skip to main content

Almo Nature HFC Huhn und Thunfisch Testbericht

(5 / 5 bei 26 Stimmen)

18,61 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. August 2020 10:05
HerstellerAlmo Nature
GeschmacksrichtungHuhn, Thunfisch
AltersstufeAusgewachsen
FutterformIn Soße
FuttermittelErgänzungsfuttermittel

"Hochwertiges Ergänzungsfuttermittel zu einem angemessenen Preis!"

Deklaration
(5/5)
Offene Deklaration
Inhaltsstoffe
(3/5)
Ergänzungsfuttermittel
Akzeptanz
(5/5)
Wird sehr gern angenommen
Preis/Leistung
(3/5)
11,30€ pro Kg - Bei der Qualität - Gut!

Katzen sind sensible und mitunter wählerische Tiere. Wenn ihnen ein Futter nicht liegt, rühren sie es trotz Hunger nicht an. Als Katzenhalter/in versuchen Sie natürlich, ein geeignetes und gutes Futter für Ihre Samtpfote zu finden.

Im heutigen Futterdschungel ist das kein einfaches Unterfangen. Hier erfahren Sie alles Wichtige aus dem Almo Nature Katzenfutter Test – konkret geht es ums Ergänzungsfutter Almo Nature HFC Huhn und Thunfisch.

Deklaration der Inhaltsstoffe

Almo Natur arbeitet mit einer offenen Deklaration. Das heißt, beim Almo Nature Katzenfutter werden alle Inhaltsstoffe samt ihrem prozentualen Anteil exakt auf der Verpackung aufgelistet und ergeben zusammengerechnet 100 Prozent.

Zudem sind laut Hersteller alle Inhaltsstoffe natürlich und ursprünglich in Lebensmittelqualität, also für den menschlichen Verzehr geeignet. Das wirkt sich im Almo Nature Katzenfutter Test positiv aus.

Almo Nature HFC Huhn und Thunfisch: Inhaltsstoffe

Almo Nature HFC Huhn und Thunfisch hat eine sehr überschaubare Zutatenliste – was sehr positiv ist! Die Rezeptur besteht aus:

Huhn 48%
Thunfisch 27%
Hühnerbrühe 24%
Reis 1%

Das Katzenfutter enthält keine Konservierungsmittel oder künstlichen Zusatzstoffe.

Wichtig: Da dem Almo Nature Katzenfutter keine Vitamine und Mineralien zugesetzt sind, handelt es sich nur um ein Ergänzungsfutter, das im Gegensatz zu Alleinfutter nicht alle Nährstoffe abdeckt.

Ergänzungsfuttermittel allein reichen für die Versorgung der Katze nicht aus und sollten nicht ausschließlich und dauerhaft gefüttert werden, da das Tier sonst Mangelerscheinungen entwickeln kann.

Kombinieren Sie Ergänzungsfutter mit einem Alleinfutter oder entsprechenden Zusatzmitteln, um eine vollwertige Ration zu gewährleisten.

Analytische Bestandteile:

Rohprotein 17%
Rohfaser 0.1 %
Rohfett 0.2 %
Rohasche 1 %
Feuchtigkeit 79 %
Energie (Kcal/kg): 605

Preis/Leistung: Euro pro kg und monatliche Kosten

Die Dose Almo Nature HFC Huhn und Thunfisch enthält 70 g und kostet im Sparpack mit 24 Dosen 0,79 Euro pro Dose (18,99 Euro : 24 Dosen = 0,79 Euro). Pro Kilogramm ergibt sich somit ein Preis von 11,30 Euro (0,79 : 70 x 1000 = 11,30).

Wird das Almo Nature Katzenfutter im Spar-Abo bestellt, lässt sich der Preis noch etwas drücken.

Laut Hersteller einspricht die empfohlene Tagesration für eine ausgewachsene Katze mit etwa 4 kg Gewicht 110 g Nassfutter (zuzüglich 35 g Trockennahrung, die als Alleinfutter deklariert ist).

Tagesbedarf einer 4 kg schweren Katze: 110 g
Preis je Kilogramm Futter: 11,30 Euro
Kosten für 30 Tage bei einer 4 kg schweren Katze: 37,29 Euro (Rechnung: 0,11 kg x 30 Tage = 3,3 kg x 11,30 Euro = 37,29 Euro.

Akzeptanz beim Tier – Huhn und Thunfisch überzeugen!

Dank der reinen Rezeptur von Almo Nature HFC Huhn und Thunfisch gibt es wenig, woran sich Katzen bei diesem Futter stören können.

Daher überzeugt das Futter mit einer hohen Akzeptanz, zeigt der Almo Nature Katzenfutter Test. Das Nassfutter eignet sich ideal als Belohnung, Snack oder zum Verstecken von Medikamenten.

Karitativer Zweck – Alles für den guten Zweck

Almo Natur leitet 100 Prozent des Gewinns in Projekte zu Artenvielfalt und Tierrechten. Somit dient Ihr Kauf des Katzenfutters einem guten Zweck.

Fazit – Das wichtigste auf einen Blick

Almo Nature HFC Huhn und Thunfisch ist eine empfehlenswerte Ergänzung für wählerische Katzen. Es kann als Belohnung oder Leckerli pur gefüttert werden, eignet sich ideal als Versteck für Tabletten und lässt sich auch über anderes Futter geben, um es attraktiver zu machen.

Wichtig zu bedenken ist, dass es sich bei diesem Almo Nature Katzenfutter um ein Ergänzungsfutter handelt, das allein keine ausgewogene Ernährung darstellt. Der Hersteller empfiehlt, es mit einem vollwertigen Trockenfutter zu kombinieren.

FAQ zu Almo Nature HFC Huhn und Thunfisch

Enthält Almo Nature Katzenfutter der Reihe HFC Getreide und Gluten?

Nein, Almo Nature HFC Huhn und Thunfisch enthält kein Getreide und ist glutenfrei. Katzen, die getreidehaltiges Futter nicht vertragen, können dieses Futter bedenkenlos essen.

Für welches Alter ist Almo Nature HFC Huhn und Thunfisch geeignet?

Das Katzenfutter ist speziell für erwachsene Katzen ab einem Jahr konzipiert. Es kann jedoch als Leckerli oder zum Unterjubeln von Tabletten auch älteren Katzen (Senioren über sieben Jahre) gefüttert werden.

Jüngere Katzen unter einem Jahr haben einen erhöhten Nährstoffbedarf und sollten Ergänzungsfutter nur ausnahmsweise bekommen.

Riecht das Katzenfutter unangenehm?

Viele Nassfutter haben für die menschliche (und häufig auch für die tierische) Nase eine unangenehme Note. Beim Katzenfutter von Almo Nature ist dies nicht der Fall, zeigt der Almo Nature Katzenfutter Test.

Die Inhaltsstoffe entsprechen Lebensmittelqualität und sind naturbelassen. Dadurch hat das Nassfutter einen angenehmen Duft nach Huhn und Thunfisch.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


18,61 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. August 2020 10:05